Über mich

Seit mehr als 25 Jahren bin ich beratend in den unterschiedlichsten psychosozialen Einrichtungen tätig (Kita, Sozialpsychiatrischer Dienst, Kommunaler sozialer Dienst, Erziehungsberatung, Lebens- und Paarberatung). 1994 begann ich am Niedersächsischen Institut für Systemische Familientherapie und Beratung eine Familientherapeutische Zusatzausbildung und schloss diese mit Zertifizierung 1997 ab. Bald darauf entschied ich mich, meine systemischen Kompetenzen durch eine systemische Supervisionsausbildung am NIK in Bremen zu erweitern. Seit 1999 bin ich freiberuflich und seit 2003 in eigener Praxis tätig. Mein Schwerpunkt in eigener Praxis ist die Paar-/Familien- und Einzelberatung, Supervision für Teams und Einzelpersonen, das Coaching für Führungskräfte und die Fort- und Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte in Kita und Schule.

 

Ich sehe meine Aufgabe als systemische Therapeutin, Supervisorin und Coach darin, Menschen dabei zu unterstützen, ihr eigenes Wahrnehmen, Empfinden und Handeln und den Bezug zum jeweiligen Kontext zu hinterfragen und daraus eigene Entscheidungen abzuleiten und umzusetzen. Eine wertschätzende Haltung gegenüber meinen Klienten und Ihre Probleme, Offenheit und Einfühlungsvermögen sind dabei für mich Voraussetzung.

 

Anwendungsfelder:

 

Altenhilfe-/Altenpflege, Beratungsstellen, Erwachsenenbildung, Freie Berufe, Gesundheitswesen, Hospizdienste, Kinder- und Jugendarbeit, Kindertagesstätten, Kirchliche Einrichtungen, Krankenpflege, Kommunale Soziale Dienste, Sozialpädagogische Familienhilfe, Sozialpsychiatrischer Dienste, Schulen